DAS INSTITUT für Paradiesvermittlung und Ressourcenstärkung

DAS INSTITUT für Paradiesvermittlung und Ressourcenstärkung

DAS INSTITUT für Paradiesvermittlung und Ressourcenstärkung suchte vom 15. Juni – 17. Juni 2012 nach der Poesie des Alltags; nach den schöngeistigen Kleinigkeiten die wir gelegentlich vergessen. Mit Fragebögen ausgestattet erforschte DAS INSTITUT was zum Glück fehlt.
Mit unseren Besuchern haben wir jeden Fragebogen vor Ort ausgewertet.
Um bestimmten Defiziten entgegenzuwirken und bereits vorhandene Ressourcen zu stärken wurde von den Institutsmitarbeitern einer unserer vier Services vor Ort empfohlen.
Dabei handelt es sich um wundersame Inseln der Interaktion:

Die Reise zum Paradies
Ein imaginärer Ausflug zum ganz eigenen Paradies. Eine Imagination nach Betty Erickson

Der Komplimentregen
Die Besucher durften einer dreiminütigen Komplimentkomposition lauschen und mit einem Lächeln weiter ziehen.
Der Komplimentregen – anhören nach dem Klick

Das schnelle Glück
Eine herzliche Umarmung!

Der poetische Exkurs
Ausgewählte Gedichte von Rilke, Goethe und Celan wurden von Institutsmitarbeitern den Teilnehmern vorgetragen.

Wir danken den fast 200 Teilnehmern für ein wundervolles Wochenende und dem Kunst und Kulturfestival 48 Stunden Neukölln für die tolle Kooperation!

Die Performance fand statt in der Schillerpromenade, Ecke Selchower Str. auf dem Grünstreifen der Allee.
Freitag, 15. Juni 2012 19.00 – 21.00 Uhr
Samstag, 16. Juni 2012 14.00 – 18.00 Uhr
Sonntag, 17. Juni 2012 14.00 – 18.00 Uhr


Download – Fragebogen (DE)
Download – Questionnaire (ENG)